Spielregeln

  1. Geben Sie bitte vor dem Kauf, Bestellung bzw. Reservierung an, dass Sie einen Gutschein des Erlebnispasses 2016 in Anspruch nehmen.
  2. Trennen Sie den Gutschein aus Ihrem Erlebnispass 2016 heraus und lösen Sie diesen bei Vorlage des Erlebnispasses ein.
  3. Herausgetrennte Gutscheine ohne Erlebnispass 2016 sind ungültig und dürfen nicht eingelöst werden.
  4. Bitte beachten Sie die Gültigkeitsangaben der Gutscheine. Die Gültigkeit eines jeden Gutscheins wurde von der jeweiligen tour. Einrichtung selbst definiert und variiert. Jeder Gutschein verliert seine Gültigkeit grundsätzlich am 01.01.2017.
  5. Die Inanspruchnahme der Gutscheine in Form von Ermäßigungen, Gratissouvenirs etc. setzt den Kauf der Hauptleistung bzw. einen Mindestumsatz bei der Einrichtung voraus. Details finden Sie auf der jeweiligen Unternehmensseite im Erlebnispass 2016.
  6. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung eines Gutscheins.
  7. Wenn nicht anders auf dem Gutschein vermerkt, können diese nicht in Kombination mit anderen Gutscheinen, Ermäßigungen oder Angeboten genutzt werden.
  8. Grundsätzlich kann pro Besuch nur ein Gutschein eingelöst werden. Es gibt jedoch Ausnahmen. Bitte vor Bestellung, Reservierung oder Kauf nachfragen.
  9. Der Erlebnispass 2016 ist personenbezogen. Die Weitergabe an andere Personen ist nicht erlaubt.
  10. Die Ersparnismöglichkeit ist ein maximaler, nicht garantierter Wert.
facebook