otto-niemeyer-holstein

Gelegen an der schmalsten Stelle der Insel Usedom, in freier Landschaft, ist das Atelier Otto Niemeyer-Holstein ein Refugium, in dem sich Kunst und Natur unmittelbar begegnen, ein Gesamtkunstwerk mit eigenwilliger Architektur und einem Künstlergarten mit Skulpturen.

Hans Werner Richter-Haus

Hans Werner Richter wurde am 12.11.1908 in Neu-Sallenthin geboren. 1911 zog die Familie nach Bansin. 1927 verlässt er die Insel Usedom, blieb aber seiner Heimat durch Besuche treu. Für den 1993 verstorbenen wohl berühmtesten Sohn Bansins wurde das alte Feuerwehrhaus zu einem Literaturhaus umgebaut. Hier können wesentliche Teile des privaten Nachlasses besichtigt werden.

Historisch-Technisches Museum Peenemünde

In der Heeresversuchsanstalt Peenemünde gelang 1942 mit dem weltweit ersten Start einer Rakete ins All einer der spektakulärsten, gleichzeitig aber auch einer der gefährlichsten technischen Durchbrüche des 20. Jahrhunderts, denn die Forschung diente militärischen Zielen.

Museum Villa Irmgard

Besuchen Sie die Villa „Irmgard“ in Heringsdorf. Hier erfahren Sie Interessantes über bedeutende Persönlichkeiten, die sich in früheren Jahren in Heringsdorf aufhielten – so zum Beispiel über den russischen Dichter Maxim Gorki.

Otto-Lilienthal Museum

Wie der Mensch seine Flügel bekam, das erzählt das mehrfach ausgezeichnete Otto-Lilienthal-Museum in der Geburtsstadt des weltberühmten "ersten Fliegers der Menschheit". Die Kunst zu Fliegen - von der Vision zur Technik, von der Legende zur Wirklichkeit, von der Kunst zur Wissenschaft.



Sandskulpturenfestival Usedom

Vom 26. März bis zum 06. November 2016 hat das dritte Sandskulpturen Festival Usedom auf dem Grenzparkplatz zwischen Ahlbeck und Swinemünde geöffnet. Täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr erwartet unsere Besucher eine beeindruckende Kunstausstellung  mit dem Thema „Reise rund um die Welt“.

Halbinsel Peenemünde Museumsschiff Tarantul

Wo im Norden der Insel Usedom die Peene in die Ostsee mündet liegt direkt zwischen Hafen und Peenstrom die Halbinsel Peenemünde. Bis 1996 militärisches Sperrgebiet vereint dieses nach Süden ausgerichtete Eiland ein überwältigendes Naturerlebnis mit maritimen Flair und erlebbarer Geschichte.

facebook